Samstag, 7.12.2019 19.30 Uhr

Konzert im Hörsaal Suderburg 7.12. 19.30 Uhr

 

Sehnsuchtsvolle und erfrischende Chansons aus dem Repertoire der Comedian Harmonists stehen auf dem Programm des Berliner Schellacktrios: Oh Donna Clara, Irgendwo auf der Welt und Ick hab das Fräuln Helen baden sehn.

Melodiöse französische Chansons der 1940er Jahre und berühmte kammermusikalische Stücke von Antonin Dvorak, Richard Strauß und Gabriel Fauré versetzen das Publikum in eine feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle.

Mit den vorherigen Programmen »Sous le ciel de Paris« und »Ilse und Jules« begeisterte das Berliner Schellacktrio sein Publikum mit herausragender Musikalität und sinnlicher Interpretation.

Die Chansons bringen die Komik des Lebens und deren Kontrast zu den dramatischen Themen der Zeitgeschichte mit Leichtigkeit und musikalischer Poesie auf den Punkt.

Die Premiere ihres neuen Konzertprogramm begeisterte das Publikum mit erfrischender Komik, brillanter Musikalität und originellen Kurzgeschichten aus der Vorkriegszeit, die sich um die erklingenden Filmschlager ranken.

Hörsaal Suderburg Programmhinweis

| zurück